Slogan Startseite

Beraten lassen fallbeispiele

Schmuckbild Startseite

angebot anfordern

BU-S Vermittlungs GmbH
Im Aartal 20
34497 Korbach

Telefon: 05631 915044
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mögliche Probleme

Hinweis: Fahrt mit der Maus über dieses Symbol tooltip und Ihr erhaltet wichtige Erläuterungen und Erklärungen zu der Geschichte!

stud 06head julia

Die Dinge nehmen Ihren Lauf und Julia, die sich ganz sicher war, dass eine solche Berufsunfähigkeitsversicherung nicht in Frage käme, weil sie meinte, dass sie so schon ausreichend geschützt sei, erkrankt auf einer Auslandsreise an einer schweren Virusinfektion, die ihre intellektuellen Fähigkeiten derart verändert, dass eine Fortsetzung des Studiums unmöglich ist. tooltip


stud 07head felix

Felix, der innerhalb kürzester Zeit „irgendeine“ Berufsunfähigkeitsversicherung bei dem erst besten Vertreter abgeschlossen hatte und sich überhaupt keine Gedanken über die Bedingungen gemacht hatte, erleidet im 4. Semester einen schweren Autounfall. Sein Traum als Unternehmens tätig zu werden, lässt sich nicht mehr realisieren, weil er das Studium nicht weiterführen kann.

Als er einen Leistungsantrag an die Versicherung auf Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente stellt, wird dieser mit der Begründung abgelehnt, dass es ihm immer noch möglich sei, einen Beruf auszuüben. Zwar nicht den, den er ursprünglich angestrebt, sondern einen anderen.tooltip


stud 08head christina

Christina, die später einmal Chirurgin werden möchte und der Meinung war, dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung für sie nicht in Frage, weil sie noch gar nicht arbeite, fährt in Ihrer Freizeit gerne Mountainbike.

Dabei stürzt sie und zieht sich einen komplizierten Handbruch zu, der jegliche chirurgische Fingerfertigkeiten zunichte macht.tooltip


stud 09head sandra

Sandra, die sich ausgiebig bei einem Makler hat beraten lassen beendet ihr Studium erfolgreich und findet schnellen ein festen und gut bezahlten Job. Auch in den anderen Bereichen des Lebens läuft es sehr gut für sie. Sie heiratet ihre große Liebe und baut mit ihm zusammen ein Haus.

Schnell bemerkt sie, dass im Falle der Berufsunfähigkeit eine monatliche Rente von 1000€ unter den jetzigen Umständen nicht mehr ausreichend sein würde. Deshalb fragt er bei seinem Versicherer an, ob es möglich sei, die monatliche Rente aufzustocken. Dieser lehnt ab und belässt die monatliche Rente bei 1000€.

Dieser und andere Versicherer lehnen Neuabschlüsse wegen vorliegenden Gesundheitsschäden ab. Hier hätte eine Nachversicherungsoption geholfen.tooltip